Rufen Sie uns an! 0431 - 9826068820

Mo-FR: 09.00-18.00 | Sa: 09:00–13:00 Uhr

 
Foto: Jürgen Goetz

Frauenreise Namibia

  • 14-tägige Frauenreise inkl. Flug und Halbpension ab/bis München
  • Faszination Namib Wüste
  • Strand Yoga in der Kolonialstadt Swakopmund
  • Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark
14 Tage
30.10.2019 - 09.11.2019

Namibia - Ein Stück Deutschland am Rande der Wüste

  • 12-tägige Rundreise inklusive Flug ab/bis Frankfurt oder München
  • Faszination Namib Wüste
  • Kolonialstadt Swakopmund
  • Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark

Namibia - eine Reise in das Traumland im südlichen Afrika

Atemberaubende Aussichten, Wüsten mit mächtigen Sanddünen, Berglandschaften und aufregende Städte erleben Sie auf unseren geführten Gruppenreisen.

Haben Sie Lust auf ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte? In Swakopmund werden Sie fündig. In Windhoek erinnern noch zahlreiche wilhelminische Bauwerke an die deutsche Kolonialzeit. Auch das namibische Bier wird hier nach deutschem Reinheitsgebot gebraut.

Besonders beeindruckend ist die Tierwelt im Etosha Nationalpark – hier können Elefanten, Nashörner, Löwen aber auch Giraffen, Zebras und die bekannten Oryxantilopen beobachtet werden. Spannende Begegnungen erwarten Sie beim Bushwalk mit den San und dem Besuch der Werkstätten der Fraueninitiative Penduka in Katatura, die hier eine Auswahl an Kunsthandwerk fertigen.

Oder kombinieren Sie Ihre Reise nach Namibia mit Aufenthalten in Botswana und Simbabwe und erleben Sie die afrikanische Tierwelt auf Beobachtungsfahrten durch den Etosha Nationalpark, den Mahangu Nationalpark und dem Chobe Nationalpark, auch bekannt als das Land der Elefanten.

Erhalten Sie Einblicke über das vorkoloniale Leben beim Besuch des Lebenden Museums der Mbunza und bestaunen Sie die berühmten donnernden Victoria Fälle.

Atemberaubende Weiten, endlose Horizonte, spannende Begegnungen, vielfältige Kulturen und  wilde Tiere erwarten sie im „Land der Kontraste“.

Machen Sie unvergessliche Erfahrungen auf einer Gruppenreise nach Namibia.<xml></xml>

Länderinformationen für Ihre Reise nach Namibia

Allgemeine Informationen zu Namibia:

Hauptstadt: Windhoek

Größte Städte: Windhoek, Rundu, Walvis Bay, Oshakati, Swakopmund

Amtssprachen:  Englisch, Afrikaans, deutsch und diverse afrikanische Sprachen

Zeitzone: MEZ +1 / MESZ -1

 

Einreisebedingungen:

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Namibia einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass, gerechnet ab Rückreisedatum! Der Reisepass muss zwingend über noch mindestens zwei freie Seiten verfügen. Die Einreise kann sonst verweigert oder hohe Geldstrafen ausgesprochen werden. Die Einreisebehörden in Namibia nehmen diese Regelung sehr streng!

Deutsche können für kurzfristige Aufenthalte von bis zu 90 Tagen im Jahr zu ausschließlich touristischen Zwecken ohne Visum einreisen. Ein gebührenfreier Einreisestempel (Visitors Entry Permit) wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt.

Richtige Schreibweise der Namen bei Übermittlung der Teilnehmernamen: Die übermittelten Namen der Reiseenden müssen zwingend zu 100% mit den Namen im maschinenlesbaren Teil des Reisepasses (PKONRAD<<<<) übereinstimmen! Spätere Korrekturen sind mit Kosten verbunden. Bei falsch ausgestellten Tickets wird die Beförderung i.d.R. verweigert.

 

Währung:

Die Währung in Namibia heißt Namibischer Dollar (NAD). 1 Namibia-Dollar sind 100 Cent.

Auch mit südafrikanischen Rand (ZAR) kann bezahlt werden. Es empfiehlt sich Geld direkt bei der Ankunft in Namibia am Flughafen zu tauschen. Die gängigen Kreditkarten (Master, Visa) werden fast überall angenommen. Auch mit EC-Karte (Maestro-Zeichen) kann in den (größeren) Städten am Geldautomaten Geld abgehoben werden. Bitte prüfen Sie vor der Abreise, ob Ihre Kredit- oder Maestrokarten für den Einsatz im Nicht-EU Ausland freigeschaltet sind.

 

Trinkgeld:

Die Gewohnheit des Trinkgeldgebens ist auch in Namibia angekommen. Für einen guten Service sollten Sie daher auch ein Trinkgeld mit einrechnen. Im Durchschnitt können Sie etwa von 5 bis 10 Prozent der Rechnungssumme ausgehen. Im Restaurant wird das Trinkgeld am Ende auf den Tisch gelegt und nicht direkt an den Kellner ausgehändigt. Auch die Reiseleitung, die Ranger der Lodges, die Hotelangestellten und die Fahrer freuen sich über ein Trinkgeld nach Umfang und Qualität der erbrachten Leistung. Grundsätzlich ist das Trinkgeld jedoch eine freiwillige Leistung, die je nach persönlichem Ermessen gegeben werden kann.

 

Klima:

Da Namibia auf der südlichen Halbkugel liegt, sind die dortigen Jahreszeiten denen in unseren Breiten entgegengesetzt. Winter herrscht von April bis August, Sommer von September bis März. Die Jahreszeiten sind weniger durch hohe Temperaturunterschiede, als durch Regen- und Trockenzeiten gekennzeichnet. In Namibia herrscht ein trockenes Wüstenklima. Die Winter sind recht mild, wobei es nachts auch kalt werden kann. Die Sommer sind heiß und warm. Die Regenzeit fällt auf die Zeit von Januar bis März, in der Capriviregion auf Ende Oktober bis Anfang November.

 

Elektrizität:

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. In Namibia sind meist dreipolige Stecker in Gebrauch. Die Mitnahme eines Weltadapters wird empfohlen.

 

Essen und Trinken:

In Namibia wird sehr viel Fleisch, vor allem namibisches Wild (Kudu, Oryx, Antilope) gegessen. Grillen ist Nationalsport.

Namibisches Bier wird nach deutschem Reinheitsgebot gebraut. Restaurants befinden sich hauptsächlich in Swakopmund und in Windhoek. Vor allem in Swakopmund findet man viele deutschanmutende Cafés.

 

Kleidung:

Die Kleidung sollte dem Klima entsprechend leicht und luftdurchlässig sein. Da es im Winter in den einzelnen Regionen große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht geben kann, gehören Jacke oder warme Pullover, feste Schuhe sowie ein Regenschutz mit ins Gepäck. Im Allgemeinen ist legere Kleidung angebracht. Auf Pirschfahrten sind neutrale Farben wie braun, beige und khaki ideal. Kräftige Farben oder weiß könnten die Tiere reizen. Gegen die intensive Sonnenstrahlung empfehlen wir geeignete Kopfbedeckungen, Sonnenschutzcreme und das Tragen einer Sonnenbrille. Auf den Pirschfahrten am frühen Morgen oder auch bei Nacht kann es frisch sein und es empfiehlt sich, eine Jacke zum Überziehen dabei zu haben.

 

Zollvorschriften:

Über die aktuelle Zollvorschriften sowie Ein- und Ausfuhrbestimmungen erkundigen Sie sich bitte auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes https://www.auswaertiges-amt.de/


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Indien – Klassisches Rajasthan

Rundreise ab/bis Delhi mit 9 Übernachtungen vor Ort Beeindruckendes Denkmal der Liebe in Agra: Taj Mahal Garantierte Durchführung ab 2 Personen
10 Tage ab 499 €

China - Einzigartiges Yunnan und Tibet

16-tägige Rundreise ab Kunming bis Chengdu Kunming - Stadt des „ewigen Frühling“ UNESCO-Weltkulturerbe: Potala Palast in Lhasa Garantierte Durchführung ab 2 Personen
16 Tage ab 2199 €

Indien – Goldenes Dreieck

6-tägige Rundreise ab/bis Delhi mit Verlängerungsoption Die „Rosarote Stadt“: Jaipur UNESCO-Weltkulturerbe Taj Mahal Optionale Verlängerung Khajuraho und Varanasi möglich
6 Tage ab 269 €

Best of Japan – Zu Gast im Land der aufgehenden Sonne

11-tägige Rundreise inklusive Flug ab/bis Frankfurt Garantierte Durchführung ab 2 Personen Termine zur Herbstlaubfärbung buchbar Megametropole Tokyo, traditionsreiches Kyoto und malerische Landschaften im Fuji-Hakone-Nationalpark ...
11 Tage
Itsukushima Schrein

Vietnam kompakt

8-tägige Rundreise ab Hanoi/bis Saigon Kreuzfahrt in der Halong Bucht Fahrt über den Wolkenpass Ausflug ins Mekong Delta
8 Tage ab 675 €

Malaysia – Natur und Kultur in Südostasien

9-tägige Rundreise ab Kuala Lumpur/bis Penang Dschungelerlebnis im Taman Negara Nationalpark „Grünes Herz“ – Cameron Highlands Tagesausflug nach Malakka
9 Tage ab 1099 €

Große Südamerika Rundreise

15-tägige Rundreise ab Lima/bis Rio de Janeiro Besuch der Ruinen von Machu Picchu Beeindruckende Wasserfälle von Iguassú Katamaranfahrt über den Titicacasee
15 Tage
© SAT

Einmal Usbekistan bitte!

8-tägige Rundreise mit Direktflug ab/bis Frankfurt Chiwa, Bukhara und Samarkand: historische Städte entlang der Seidenstraße Fahrt durch die Wüstenlandschaft der Kizil Kum Wüste Plov-Essen und Brot backen  ...
7 Tage ab 1599 €

Vietnam und Kambodscha – Glanzlichter Südostasiens

12-tägige Rundreise ab Hanoi/bis Siem Ream UNESCO Weltkulturerbestätten Hanoi, Halong Bucht, Hue, Joi An und Saigon Bootsfahrten im Mekong Delta Beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat
12 Tage ab 1099 €

Majestätisches China

15-tägige Rundreise ab Peking bis Hongkong UNESCO-Welterbe Huangshan-Gebirge Paradies auf Erden in Hangzhou Durchführungsgarantie ab 2 Personen
15 Tage ab 2149 €

Uganda – die Perle Afrikas

10-tägige Rundreise ab/bis Entebbe Pirschfahrt und Bootsfahrt im Nationalpark Murchinson Falls Pirschfahrt und Bootsfahrt im Nationalpark Queen Elizabeth Nationalpark Regenwaldwanderung und Schimpansen-Trekking im Kibale Nationalpark ...
10 Tage ab 3815 €

Rumänien – Siebenbürgen und die Moldauklöster

8-tägige Rundreise ab/bis Bukarest Fahrt durch die beeindruckende Bicaz-Klamm Besuch der Dracula Burg Rustikale Fahrt mit einem Pferdewagen
8 Tage ab 399 €

Frauenreise Namibia

14-tägige Frauenreise inkl. Flug und Halbpension ab/bis München Faszination Namib Wüste Strand Yoga in der Kolonialstadt Swakopmund Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark
14 Tage
Foto: Jürgen Goetz

Die große China Rundreise

15-tägige Rundreise ab Peking bis Hongkong Entspannte Kreuzfahrt auf dem Yangtze Besichtigung des weltgrößten Staudammprojektes Seilbahnfahrt auf einen Mauerabschnitt bei Mutianyu
15 Tage ab 1999 €

Namibia - Ein Stück Deutschland am Rande der Wüste

12-tägige Rundreise inklusive Flug ab/bis Frankfurt oder München Faszination Namib Wüste Kolonialstadt Swakopmund Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark
12 Tage ab 2639 €

Nach oben

powered by Easytourist