Rufen Sie uns an! 0431 - 9826068820


 
 

USA – Höhepunkte im Westen - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2US0001
Termin:
Preis:
ab 1699 € pro Person

  • 13-tägige Rundreise ab/bis Los Angeles
  • Zu Gast in 5 Nationalparks
  • Death Valley und Valley of fire
  • Stadtbesichtigungen in Los Angeles und San Francisco

Mit der „City by the Bay“ und der „Stadt der Engel“ entdecken Sie nur zwei der vielen Highlights, die die amerikanische Westküste zu bieten hat. Neben den faszinierenden Metropolen San Francisco, Los Angeles und Las Vegas begeistert der Westen vor allem mit seinen Meisterwerken der Natur. Lassen Sie sich am Grand Canyon den Atem rauben, staunen Sie über die „Hoodos“ im Bryce Canyon und spazieren Sie durch gigantische Mammutbaumhaine im Yosemite Nationalpark. Reisen Sie mit uns zum tiefsten Punkt der Erde, ins Death Valley und spazieren Sie durch die schönen Küstenorte Monterey und Carmel.


1.Tag: Ankunft in Los Angeles
Individuelle Ankunft in Los Angeles. Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

2.Tag: Stadtrundfahrt Los Angeles
Die Stadt der Engel, Stars und Sternchen entdecken Sie während der heutigen Stadtrundfahrt. Sie sehen Hollywood, Beverly Hills und Downtown L.A. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der bekannten Universal Studios? (F)

3.Tag. Los Angeles – Joshua Tree Nationalpark – Laughlin (ca. 590 km)
Sie verlassen die Metropole Los Angeles und reisen in Richtung des Joshua Tree Nationalparks. Namensgeber für den Park waren die Mormonen, da die hier vorherrschenden Bäume, die Joshua Trees, sie an die Gestalt des predigenden Propheten Josua erinnern. Neben den Joshua Trees bietet der Nationalpark eine der interessantesten geologischen Formationen der kalifornischen Wüsten. Bewundern Sie fantastische Felsen, die in der Regel in einzelne Felsformationen aufgebrochen sind. Anschließend Weiterfahrt zur Übernachtung nach Laughlin. (F)

4.Tag: Laughlin – Grand Canyon (ca. 339 km)
Morgens brechen Sie auf zu einem der Höhepunkte Ihrer Reise: dem Grand Canyon. Der atemberaubende Canyon ist ca. 450 km lang (rund 350 km davon liegen innerhalb des Nationalparks), zwischen 6 und 30 km breit und bis zu 1.800 m tief. Sie unternehmen einen Spaziergang entlang des Südrandes und können von den Aussichtspunkten die grenzenlose Weite des Canyons bestaunen. Die Übernachtung erfolgt in einem Hotel in der Grand Canyon Region. (F)

5.Tag: Grand Canyon – Monument Valley – Moab (ca. 490 km)
Heute erwartet Sie eine lebendige Filmkulisse: das Monument Valley. Die isolierten roten Tafel- und Restberge, die von einer leeren, sandigen Wüste umgeben sind, wurden schon unzählige Male für Filmproduktionen, Prospekte und Werbungen gefilmt und fotografiert. Das Monument Valley ist für die Navajo Nation ein heiliger Ort und befindet sich im nördlichen Teil des großen Reservats in der Four Corners Area. Optional bietet sich die Gelegenheit zu einer Jeep Tour mit einem Navajo Indianer an (buchbar und zahlbar vor Ort). Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in der Moab/Monticello Region. (F)

6.Tag: Moab – Arches – Bryce Canyon (ca. 400 km)
Ihr erster Halt ist am Dead Horse Park. Von der südlichen Spitze können Sie aus 1.731 m Höhe einen besonderen Ausblick auf den über 600 m tiefer liegenden Colorado River genießen, der hier eine 180° Kehre macht. Anschließend Weiterfahrt in den Arches Nationalpark, welcher die weltweit größte Konzentration an natürlichen roten und goldenen Steinbögen bewahrt. Durch die Verwitterung verändern sich die Bögen stetig oder entstehen komplett neu. Während der Weiterreise zu Ihrer heutigen Übernachtung genießen Sie eine Fahrt durch den Dixie Nationalwald. (F)

7.Tag: Bryce Canyon – Las Vegas (ca. 400 km)
Der Besuch des Bryce Canyon steht auf dem Programm. Der durch Erosion entstandene Canyon besticht durch seine einzigartigen geologischen Strukturen, die „Hoodos“, welche durch Wind, Wasser und Eis aus den Sedimenten geformt wurden. Die roten, orangefarbenen und weißen Sedimente bieten einen Blick auf einmalige Landschaften. Das „Valley of Fire“, das Tal des Feuers, erwartet Sie anschließend. Sein Name leitet sich von den roten Sandsteinformationen ab, die sich vor 150 Millionen Jahren aus großen Wanderdünen geformt haben. Nachmittags erreichen Sie die Glitzermetropole Las Vegas inmitten der Wüste Nevadas. (F)

8.Tag: Las Vegas – Bakersfield (ca. 660 km)
Morgens durchqueren Sie die Wüste von Nevada und erreichen das Death Valley, knapp 85 m unter dem Meeresspiegel gelegen und somit der tiefste Punkt Nordamerikas. Death Valley beeindruckt durch sein farbenfrohes Ödland, schneebedeckte Berggipfel, wunderschöne Sanddünen und wilde Canyons. Regenwolken kommen nur höchstselten an den Bergen vorbei, aber schon geringer Regen verwandelt die Wüste in einen blühenden Garten. Mit einem Stopp in Furnace Creek erreichen Sie im Laufe des Nachmittags Bakersfield. (F)

9.Tag: Bakersfield – Yosemite Nationalpark – Modesto (ca. 510 km)
Ein weiteres Highlight steht heute auf Ihrem Programm: der Besuch des Yosemite Nationalparks. Entdecken Sie die beeindruckende Wildnis im Herzen Kaliforniens. Geprägt ist der Park durch seine charakteristische Landschaftsformen wie das Yosemite Tal, die Mammutbaumhaine sowie die alpine Hochgebirgswelt. Sie unternehmen einen Spaziergang und stoppen auch am interessanten Besucherzentrum. Am späten Nachmittag fahren Sie zu Ihrem Hotel in der Modesto Region. (F)

10.Tag: Modesto – San Francisco (ca. 150 km)
Früh am Morgen machen Sie sich auf den Weg und fahren nach San Francisco. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie eine geführte Stadtrundfahrt durch eine der meist gefilmten und fotografierten Städte der Welt. San Francisco ist ein bunter Mix aus Kulturen, Farben und Geschichte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Viertel Fisherman´s Wharf mit seinen Cafés, Kneipen und Restaurants und dem berühmten Pier 39, wo sich ganzjährig die Seelöwen tummeln. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den Financial District mit der beeindruckenden Transamerica Pyramid, den Union Square, Chinatown und natürlich die weltberühmte Golden Gate Bridge. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unser Tipp: eine Fahrradtour über die Golden Gate Bridge bis nach Sausalito! (F)

11.Tag: San Francisco – Monterey/Carmel – Santa Maria (ca. 510 km)
Sie verlassen San Francisco und erreichen zunächst Monterey, einst Hauptstadt Kaliforniens, heute ein hübscher Yacht- und Fischereihafen. Hier sehen Sie die Fisherman´s Wharf und haben Gelegenheit zu einem Bummel über den Pier. Anschließend geht es weiter ins das Künstlerdorf Carmel. Viele bekannte Autoren und Künstler lebten für einige Zeit in der Region von Carmel-by-the-Sea und machten die Natur zum Gegenstand ihrer Werke. Unter ihnen waren die Schriftsteller Ernest Hemingway, John Steinbeck und Jack London sowie der Fotograf Edward Weston. Nachmittags Weiterfahrt nach Santa Maria. (F)

12.Tag: Santa Maria – Santa Barbara – Los Angeles (ca. 237 km)
Es geht nach Santa Barbara. Die Stadt ist bekannt für ihre spanische Architektur und ihre breiten, mit Palmen gesäumten Strände. Nach einer Orientierungsfahrt mit Stopps bei der Mission, dem Gerichtsgebäude und der Stearn´s Wharf fahren Sie – teilweise entlang der Pazifikküste – nach Los Angeles. Genießen Sie den letzten Abend und lassen Sie die Eindrücke der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren. (F)

13.Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug. (F)

 

(F = Frühstück)

Mindestteilnehmerzahl: 2

Änderungen im Programmverlauf bleiben vorbehalten.

  • Rundreise ab/bis Los Angeles
  • 12 x Übernachtung in 3-Sterne Hotels
  • 12 x Frühstück
  • Stadtrundfahrt in Los Angeles und San Francisco
  • Fahrt durch den Joshua Tree Nationalpark
  • Besuch am beeindruckenden Grand Canyon
  • Ausflug zum Monument Valley
  • Fahrt durch den Arches Nationalpark
  • Besichtigungen im Bryce Canyon
  • Fahrt durch das faszinierende Valley of fire
  • Ausflug zum Death Valley
  • Spaziergang im Yosemite Nationalpark
  • Kurzer Stopp in Monterey und Carmel
  • Orientierungsfahrt in Santa Barbara
  • Eintritte lt. Programm
  • Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen Reisebussen


Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland*
  • Rail & Fly/Transfers in Deutschland
  • ESTA Gebühren
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Verpflegung
  • Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückszeiten der jeweiligen Unterkunft
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Koffergelder
  • Versicherungsleistungen
  • City Tax/Bettensteuer (wenn vor Ort bezahlbar)
  • Entgelte für Nutzung öffentlicher sanitärer Anlagen
  • Persönliche Ausgaben

     *zubuchbar

Wählen Sie Ihren Termin
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910
Oktober 2021
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
13 Tage
20.04.2021 - 02.05.2021 | 13 Tage

Hotel lt. Ausschreibung

  • Preis pro Person bei 4er Belegung (2 Doppelbetten)
    1699 €
  • Preis pro Person bei 3er Belegung (2 Doppelbetten)
    1775 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1965 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    2840 €

zubuchbare Optionen

  • Halbpension
    480 €
  • Kinderfestpreis für 1 Kind im Alter von max. 11 Jahren
    1295 €

Hotels laut Ausschreibung:

Los Angeles – 2 Nächte – Comfort Inn Cackatoo LAX Flughafen ***
Laughlin – 1 Nacht – The Aquarius Resort ***
Grand Canyon/Flagstaff – 1 Nacht – Baymont Inn Flagstaff ***
Moab/Monticello – 1 Nacht – Inn at the Canyons ***
Bryce Canyon – 1 Nacht – Bryce View Lodge ***
Las Vegas – 1 Nacht – Hotel Excalibur
Bakersfield – 1 Nacht – Hotel Rosedale ***
Modesto/Westley – 1 Nacht – Days Inn ***
San Francisco – 1 Nacht – Park Central Hotel San Francisco ***
Santa Maria/Lompoc – 1 Nacht – SureStay Plus by Best Western Lompoc
Los Angeles – 1 Nacht – Comfort Inn Cackatoo LAX Flughafen ***


Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Mindestens: 2 Teilnehmer

 

 

Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Preise keine Flugkosten ab/bis Deutschland beinhalten.
Gern bieten wir Ihnen den Flug zu tagesaktuellen Preisen an. Alternativ können Sie den Flug in Eigenregie buchen. Bitte teilen Sie uns dann innerhalb 1 Woche nach Buchung Ihre aktuellen Flugdaten (inkl. Flugnummer/-zeiten) schriftlich mit.
Bitte beachten Sie dass die aufgeführten Daten jeweils Leistungsbeginn und -ende in Los Angeles angeben.

Die neuen Einreisebestimmungen „Secure Flight“ der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) verlangen die Meldung bestimmter Passagierdaten durch die Fluggesellschaften vor Erstellung der Flugtickets.

 

Ohne Zusatzleistungen wie: Rail & Fly oder Versicherungsleistungen.

 

Zusatzkosten: Trinkgelder (in den USA obligatorisch) USD 4-6 pro Person/Tag je für Fahrer und Reiseleiter; ESTA Anmeldung z.Zt. USD 14

 

Pass-/Visumserfordernisse: Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise in die USA einen mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich Tag der Ausreise, gültigen Reisepass.
Da Deutschland am US-Visa Waiver Programm teilnimmt, können deutsche Staatsangehörige zu Zwecken des Tourismus, bei Geschäftsreisen oder im Transit visumfrei in die USA einreisen, sofern sie im Besitz eines elektronischen Reisepasses, einer gültigen elektronischen Einreisegenehmigung sowie eines gültigen Rück- oder Weiterflugtickets sind. Minderjährige können nur dann visumfrei einreisen, wenn sie im Besitz eines eigenen e-Passes und einer gültigen ESTA sind. Die Einreise auf dem Landweg, von Kanada oder Mexiko, ist ohne ESTA möglich.
Die ESTA-Beantragung ist gebührenpflichtig (Kosten z.Zt. ca. USD 14,-- p.P., zahlbar nur mit Kreditkarte). Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.
Bei Ablehnung des ESTA-Antrags ist grundsätzlich die Einholung eines Visums erforderlich. Deutsche Staatsangehörige, die neben der deutschen Staatsangehörigkeit noch die Staatangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien oder Sudan besitzen oder sich seit dem 01.03.2011 privat oder geschäftlich in einem dieser Länder bzw. in Libyen, Jemen oder Somalia aufgehalten haben, sind vom US-Visa Waiver Programm ausgeschlossen und müssen ebenfalls (unabhängig vom Zweck der Reise) ein Visum für die USA beantragen. Ausnahmen gelten lediglich für Regierungsbedienstete und Angehörige des Militärs. Das jeweilige Visum ist bei der zuständigen US-Auslandsvertretung zu beantragen. Weder eine gültige ESTA-Genehmigung noch ein gültiges US-Visum begründen einen Anspruch auf Einreise in die USA. Die endgültige Entscheidung über die Einreise trifft der zuständige US-Grenzbeamte.
Gesundheit: Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.

 

Änderungen im Programmverlauf bleiben vorbehalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit empfohlen.

Zahlungs- und Stornomodalitäten: Die AGB des Reiseveranstalters viserio.de finden Sie unter www.viserio.de/agb/

powered by Easytourist